Erfahrung als Strafverteidiger, Rechtsanwalt, Berlin, Anwalt, Ermittlungsverfahren, Berufung, Revision, Hausdurchsuchung, Untersuchungshaft, Mord, Totschlag, Sexualdelikte, Sexualstrafrecht, Sexualdelikte, Missbrauch, Vergewaltigung,
Rechtsanwalt Ulrich Dost-Roxin

Rechtsanwalt für Strafrecht  mit Erfahrung

Nach fast 30 Jahren Erfahrung  als Strafverteidiger  habe ich das, was der Mandant sucht. Einen Anwalt mit soliden Rechtskenntnissen und  Praxiserfahrungen in der Strafverteidigung.  Diese Erfahrung schätzen meine Mandanten. Deshalb werde ich auch häufig gebeten, die Strafverteidigung außerhalb Berlins in Brandenburg und bundesweit zu übernehmen.

Ihr Strafverteidiger in der Berufung

Mit Ihrer Strafverteidigung können Sie mich als auf Strafrecht spetialisierter Rechtsanwalt  in allen Instanzen beauftragen. Für einen Rechtsanwalt für Strafrecht ist es selbstverständlich, ab der I. Instanz vor einem Amtsgericht oder Landgericht oder aber ab der II. Instanz (Berufung) zu verteidigen.

Als Strafverteidiger in der Revision

Bitte denken Sie daran, nicht jede Kröte muss man schlucken! Mit der Revision können Sie es verhindern. Sie ist das letzte Mittel, ein noch nicht rechtskräftiges Urteil wieder zu „kippen“.

Hier lautet mein Grundsatz: jedes Urteil ist es wert, es auf seinen Unwert zu überprüfen. Schauen Sie selbst in den Rubriken „Ziele der Revision“ und „Revision im Strafrecht„, inwieweit dieser Grundsatz seine Berechtigung haben kann. Auch ein Blick in die Rubrik „Praxisfälle der Revision“ ist lohnenswert.

Als Strafverteidiger habe ich langjährige Erfahrungen in Revisionsverfahren vor dem Kammergericht in Berlin, den Oberlandesgerichten (OLG) und am Bundesgerichtshof (BGH).

Ist ein Urteil bereits rechtskräftig, gibt es unter bestimmten Voraussetzungen die Möglichkeit, dass der Strafverteidiger die Wiederaufnahme des Strafverfahrens erreicht. Im optimalen Fall kann ein Rechtsanwalt im Ergebnis einer neuen Hauptverhandlung einen Freispruch für Sie erreichen. Sprechen Sie mich an.

Als Strafverteidiger im Wiederaufnahmeverfahren

Auch für das sogenannte Wiederaufnahmeverfahren stehe ich Ihnen zur Verfügung. Näheres dazu finden Sie hier.

Strategie, Taktik und Verhaltensregeln im Strafrecht

Strategie und Taktik sind im Strafrecht von immenser Bedeutung und beeinflussen oft entscheidend den Ausgang des Verfahrens. Für den von einem Strafverfahren betroffenen Mandanten ist es daher auch wichtig, sich von Beginn an richtig zu verhalten. Ich empfehle deshalb grundlegende Verhaltensregeln zu beachten. Dazu mehr in der Rubrik „Verhaltensregel: Schweigen ist Gold“.

Teamarbeit mit Rechtsanwälten, die Mitbeschuldigte oder Mitangeklagte verteidigen, ist selbstverständlich. Werden weitere Rechtsanwälte für eine Zusammenarbeit benötigt, gebe ich gerne Empfehlungen.

Als Rechtsanwalt im Kapitalstrafrecht, Wirtsschaftsstrafrecht und Medizinstrafrecht

Langjährige Erfahrungen als Rechtsanwalt und Strafverteidiger habe ich im Kapitalstrafrecht etwa bei Mord, Totschlag und bei Sexualstraftaten.

Im Wirtschaftsstrafrecht und im Arzt- und Medizinstrafrecht können Sie sich auf der speziellen Webseite umschauen und sich von meiner Kompetenz überzeugen.

Zurück zum Seitenanfang