Rechtsanwalt erwirkt Verurteilung wegen Vollrauschs statt wegen versuchten Totschlags – Landgericht Berlin

Tötungsdelikte

Verurteilung wegen Vollrauschs statt wegen versuchten Totschlags – Landgericht Berlin Die Verteidigung konnte für den Mandanten eine Verurteilung wegen Vollrauschs statt wegen versuchten Totschlags erreichen. Der Mandant lief  unter starker Alkoholeinwirkung von ca. 3,1 Promille nachts durch einen Park und traf dort auf  drei ebenfalls stark alkoholisierte Personen. Der Mandant beschimpfte sie und nachdem einer von ihnen

Weiterlesen ...